Go to content Go to search

So reinigen Sie Ihren Holzboden

So pflegen und reparieren Sie Ihren Holzboden

Quick-Step-Böden sind mehr als nur authentisch und stilvoll: Dank Ihrer vorgefertigten Schutzschicht sind sie auch pflegeleicht. Folgen Sie einfach dem Rat unserer Experten und Sie sind für Jahre auf der sicheren Seite!

Alle Reinigungs- und Reparaturprodukte anzeigen

Wie reinigen Sie Ihren Holzboden?


Wenn Sie einen Quick-Step-Boden kaufen, müssen Sie sich um nichts mehr kümmern. Es sind keine zusätzlichen Abschluss- oder Schutzschichten erforderlich. Wenn Sie jedoch mit der Verlegung fertig sind, möchten Sie vielleicht den Staub entfernen und Ihren neuen Boden in all seiner Pracht genießen. Mit ein wenig regelmäßiger Pflege sieht Ihr Boden weiterhin so schön aus wie an dem Tag, an dem er verlegt wurde.

 

Pflegeanleitungen herunterladen

3 goldene Regeln der Holzbodenreinigung

  • Regelmäßige Reinigung

    Quick-Step-Holzböden weisen eine raffinierte Struktur auf, die ihre außergewöhnliche Langlebigkeit ermöglicht. Doch selbst vor diesem Hintergrund ist es stets ratsam, Holz… vorzugsweise mit einem Mikrofaser-Mopp oder einem Staubsauger zu bearbeiten.
    Quick-Step-Holzböden weisen eine raffinierte Struktur auf, die ihre außergewöhnliche Langlebigkeit ermöglicht. Doch selbst vor diesem Hintergrund ist es stets ratsam, Holz… vorzugsweise mit einem Mikrofaser-Mopp oder einem Staubsauger zu bearbeiten.
  • Wenden Sie etwas Öl an

    Eine regelmäßige Behandlung mit Öl bekämpft das trockene und strapazierte Aussehen Ihres geölten Holzbodens und gibt ihm seine natürliche Schönheit zurückLaden Sie diese Tabelle herunter, um genau zu erfahren, welches konkrete Pflegeöl Sie für Ihre Bodenfarbe benötigen
    Eine regelmäßige Behandlung mit Öl bekämpft das trockene und strapazierte Aussehen Ihres geölten Holzbodens und gibt ihm seine natürliche Schönheit zurückLaden Sie diese Tabelle herunter, um genau zu erfahren, welches konkrete Pflegeöl Sie für Ihre Bodenfarbe benötigen
  • Prüfen Sie die Feuchtigkeit

    Für die Lebensdauer Ihres Bodens spielt die richtige Feuchtigkeit eine entscheidende Rolle. Bei warmer, feuchter Luft dehnen sich Holzdielen aus, bei kalter, trockener Luft können sie sich zusammenziehen. Der ideale Feuchtigkeitsgrad liegt zwischen 40 und 60 %. Werfen Sie regelmäßig einen Blick auf Ihren Hygrometer für innen und platzieren Sie bei Bedarf einen Luftbefeuchter, Abluftwäscher oder Entfeuchter. Noch besser: Schaffen Sie Platz für einige Sauerstoff freisetzende, die Luft befeuchtende und reinigende Zimmerpflanzen! Gut für Ihren Boden und für Ihre Gesundheit!
    Für die Lebensdauer Ihres Bodens spielt die richtige Feuchtigkeit eine entscheidende Rolle. Bei warmer, feuchter Luft dehnen sich Holzdielen aus, bei kalter, trockener Luft können sie sich zusammenziehen. Der ideale Feuchtigkeitsgrad liegt zwischen 40 und 60 %. Werfen Sie regelmäßig einen Blick auf Ihren Hygrometer für innen und platzieren Sie bei Bedarf einen Luftbefeuchter, Abluftwäscher oder Entfeuchter. Noch besser: Schaffen Sie Platz für einige Sauerstoff freisetzende, die Luft befeuchtende und reinigende Zimmerpflanzen! Gut für Ihren Boden und für Ihre Gesundheit!

Leichte Schäden ohne Aufwand beheben


Leichte Beschädigungen an der Original-Farbe können mit dem Reparatur-Kit von Quick-Step einfach repariert werden. Benutzen Sie einfach einen der sieben Wachsblöcke, die so ausgewählt wurden, dass alle Quick-Step-Bodenfarben abgedeckt sind. Das Reparaturkitt enthält ein Schmelzmesser, einen Reinigungskamm und sieben Wachsblöcke, um alle Bodenfarben abzudecken. Werfen Sie einen Blick auf die Farbtabelle, um exakt zu ermitteln, welche Wachsfarbe Sie mischen müssen, um mit Ihrer Bodenfarbe übereinzustimmen.

 

Farbtabelle herunterladen

Sie haben noch weitere Fragen?

Sie brauchen Hilfe, um das Projekt zu Ihrer Zufriedenheit abzuschließen?
Wenden Sie sich bei Fragen gerne an einen Verleger in Ihrer Nähe.

Verleger in Ihrer Nähe finden